Corona · 13. April 2021
Stand 13.04.2021, 14.00 Uhr: Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (12.04.2021, 14.00 Uhr) um 16 gestiegen und liegt bei insgesamt 4810. 11 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung. Leider ist zwischenzeitlich eine weitere mit dem Coronavirus infizierte Person verstorben (insgesamt 130). Hierbei handelt es sich um eine 89-jährige Frau (weitere Informationen zu...
Pflege & Versorgung · 13. April 2021
Am 1. Mai 2021 eröffnet die advita Pflegedienst GmbH mit dem advita Haus Altes Weingut in Bad Kreuznach das erste advita Haus in Rheinland-Pfalz: Nach langer Sanierungs- und Umbauphase entsteht im ehemaligen Weingut Anheuser-Fehrs eine moderne Alternative zum klassischen Pflegeheim, die den Menschen ein sicheres und selbstbestimmtes Leben bis ins hohe Alter ermöglicht.
13. April 2021
Kokosöl statt Chemie gegen Zeckenbisse – das funktioniert sehr gut, haben Forscher der FU Berlin festgestellt. Dank des Inhaltsstoffs Laurinsäure. Unbehandeltes Kokosöl kann bis zu 60 Prozent Laurinsäure enthalten. Deshalb unbedingt darauf achten, dass kaltgepresstes Kokosöl verwendet wird. Vor dem Spaziergang durch Wald und Wiesen die freien Hautstellen mit dem Öl einreiben. Die Wirkung hält laut den Berlinern Wissenschaftlern bis zu sechs Stunden....
Corona · 12. April 2021
Das Gesundheitsamt Mainz-Bingen meldet über das Wochenende 65 Neuinfektionen im Landkreis Mainz-Bingen und 105 neue Fälle in der Stadt Mainz. Insgesamt sind es derzeit 13.977 Personen, die positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. Davon kommen 6056 (+65 zu Freitag) positiv getestete Personen aus dem Landkreis Mainz-Bingen, 7921 (+105 zu Freitag) aus der Stadt Mainz. Die Zahlen spiegeln den heutigen Stand von 14 Uhr. Der für das Gesundheitsamt zuständige Dritte Beigeordnete Erwin Malkmus...
Körper & Psyche · 12. April 2021
Woche für das Leben 2021- Palliativmedizinerin Dr. Brigitte Jage Mit „Leben im Sterben“ ist die ökumenische Woche für das Leben 2021 überschrieben. Zum Thema „Sorge und Seelsorge für Sterbende“ nimmt auch Palliativmedizinerin Dr. Brigitte Jage von der Stiftung kreuznacher diakonie Stellung. Die Aktion „Woche für das Leben“ geht auf eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz und des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) zurück. Seit 1994 wird sie gemeinsam mit...
Sieben Wochen lang tranken schlanke junge Männer zwischen 18 und 30 Jahren jeweils drei 0,2-Gläser eines Fruktose-haltigen Süßgetränks. Ergebnis: Die Fettsäure-Bildung in der Leber wurde in einem so hohen Maß angeregt, dass auf Dauer eine Fettleber und ein Typ-2-Diabetes drohten. Der Typ-2-Diabetes ist die häufigste Form der Zuckerkrankheit. Er entsteht durch eine mangelhafte Insulinwirkung an den Körperzellen. Dadurch kann nicht genug Zucker aus dem Blut ins Gewebe gelangen – die...
Verkrustungen, Verstopfungen, oft ein juckendes oder brennendes Gefühl in der Nase – das sind typische Symptome einer trockenen Nasenschleimhaut. Häufige Ursachen: arbeiten in trockener, staubiger Luft, Nasebohren, Tabakrauch oder Nebenwirkungen von Medikamenten wie etwa Psychopharmaka. Praktische Mittel dagegen sind Nasenspülungen mit Kochsalzlösungen, Sprays mit Hyaluronsäure oder Nasensalben. Wer auf Nummer sicher gehen will, was Ursache der trockener Nasenschleimhaut ist, sollte zum...
Egal, ob als Tee, Tinktur oder in Tablettenform – Heilpflanzen helfen gegen Krankheiten oder erhalten die Gesundheit. Dabei sind jedoch stets ein paar Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten. Etwa bei Arnika: Hilft gegen Entzündungen, Keime und lindert Schmerzen. Aber Vorsicht: Bei Allergie gegen Korbblütler reagiert die Haut mit Quaddeln und roten Stellen. Für Schwangere ist Arnika tabu. Gegen Reizhusten, Heiserkeit und Magenschleimhautentzündung helfen Blätter und Wurzeln des Eibischs. Aber:...
Acht von zehn Deutschen haben entzündetes Zahnfleisch. Und merken es oft gar nicht. Weil die Entzündung in den Zahnfleischtaschen entsteht – und nicht blutet. Auslöser sind u.a. zu intensives Zähneputzen, fehlende Mundhygiene, aber auch Rauchen, Stress oder Stoffwechselstörungen. Zweimaliges tägliches Zähneputzen, der Einsatz von Zahnseide sowie eine professionelle Zahnreinigung mindestens einmal im Jahr beugen dem vor. Ist das Zahnfleisch entzündet, helfen zum Beispiel Mundspülungen...

Mehr anzeigen