Arzneipflanzen zur Stärkung des Immunsystems.

Cameo Verlag GmbH

Über die Möglichkeiten und Wirkungen von Arzneipflanzen, welche das menschliche Immunsystem beeinflussen und verstärken können, wird schon seit langer Zeit viel gesprochen und geschrieben. Natürlich hat die Covid-19-Pandemie dies zusätzlich verstärkt.

In Schulen, Familien, an Stammtischen, aber auch in Wissenschaftskreisen wird zum Teil heftig und kontrovers geschrieben und gestritten, welches der Nutzen von Arzneipflanzen, welche unser Immunsystem stärken können, sei. Dabei wird sehr häufig der Ausdruck «Immunmodulation» verwendet. Darunter wird eigentlich vorwiegend eine Stärkung des Immunsystems verstanden. Aber eine Modulation kann grundsätzlich ebenso eine Schwächung herbeiführen. Und in der Tat gibt es Stoffe, welche das menschliche Immunsystem gezielt schwächen.

Daher sollte man eher von immunstimulierenden Arzneipflanzen reden, also von Arzneipflanzen, welche das Immunsystem positiv beeinflusse

Über den Autor: Dr. pharm. Christoph Bachmann, geboren 1953, studierte zuerst vier Semester Germanistik und wechselte dann auf Pharmazie. Er bildete sich in Komplementärmedizin weiter, speziell in der Phytotherapie. Während 32 Jahren arbeitete er in seiner eigenen Apotheke und versuchte die Gegensätze zwischen Schulmedizin und Komplementärmedizin zu überwinden. Bei seinen Beratungen folgte er seiner Philosophie:
So pflanzlich wie möglich, so synthetisch wie nötig.

«Arzneipflanzen zur Stärkung Cameo Verlag GmbH des Immunsystems»
Erscheinungstermin: November 2022 CH
185 Seiten
ISBN: 978-3-03951-012-2
€ 26.90

Quelle:
Cameo VERLAG

Mit Freunden teilen