Einladung zum Gesprächskreis Demenz am 21. September

Einladung zum Gesprächskreis Demenz am 21. September

Jeden 3. Dienstag im Monat findet von 19 bis 21 Uhr ein moderierter Gesprächskreis zu ausgewählten Themen für Angehörige von Menschen mit Demenz statt. Der kostenfreie Gesprächskreis unter der Leitung von Rosa Oho, Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz, steht allen Interessierten offen. Veranstaltungsort ist der barrierefreie Medienraum im Erdgeschoss des Hauses St. Josef, Mühlenstr. 43, in Bad Kreuznach, der Vortrag ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich, da coronabedingt nur...

mehr lesen
Veranstaltung: SELBST-BESTIMMT-STERBEN – Hospizdienst und KEB werben für würdiges, erfülltes Leben bis zuletzt

Veranstaltung: SELBST-BESTIMMT-STERBEN – Hospizdienst und KEB werben für würdiges, erfülltes Leben bis zuletzt

SELBST-BESTIMMT-STERBEN“ titelt eine Veranstaltungsreihe von Mittwoch, 8. bis Dienstag, 28. September, in Bad Kreuznach. Die Überschrift ist durchaus doppeldeutig, sie weckt individuelle Assoziationen. Das ist den Initiatoren – Christlich Ambulanter Hospizdienst an der Nahe und Katholische Erwachsenenbildung Rhein-Hunsrück-Nahe (KEB) sehr bewusst. Und es ist gewollt: Verschiedenste Veranstaltungen möchten helfen, das Sterben als Teil des Lebens zu verstehen. Und sie regen zum Austausch...

mehr lesen

Gesundheitsforum am 25. August Darmerkrankungen im Fokus

  Prof. Dr. med. Volker Schmitz, Ärztlicher Direktor des Krankenhauses St. Marienwörth und Leiter des Darmzentrums Nahe, geht in seinem kostenfreien Vortrag auf die verschiedenen Erkrankungen des Darms ein. Symptome und Behandlung des Reizdarms, chronisch entzündliche Erkrankungen und Darmkrebs sowie die Vorsorgemöglichkeiten erläutert er patientenverständlich und steht für anschließende Fragen gerne zur Verfügung. Vertreter der Dt. ILCO (Selbsthilfeverband von Menschen mit einem...

mehr lesen

Kostenlose Online-Seminare für Angehörige und Pflegende Mit Demenz umgehen – Grundlagen, Kommunikation, Hören, Selbstfürsorge

Kostenlose Online-Seminare für Angehörige und Pflegende Mit Demenz umgehen – Grundlagen, Kommunikation, Hören, Selbstfürsorge

  In den von der Veronika-Stiftung geförderten Online-Seminaren werden wichtige Grundlagenthemen umfassend und leicht verständlich von Expertinnen und Experten für Angehörige von Menschen mit Demenz oder professionell Pflegende aufgearbeitet. Die Referenten führen 60 Minuten durch ihren jeweiligen Themenbereich und stellen Videosequenzen vor, die realistischen Alltagssituationen nachempfunden sind, um so anhand authentischer Beispiele mögliche Lösungsstrategien zu erläutern und...

mehr lesen
Zertifizierung der Stroke Unit (Schlaganfalleinheit)

Zertifizierung der Stroke Unit (Schlaganfalleinheit)

Der medizinische Vorstand Dr. med. Matthias Bussmann (links) und der ärztliche Direktor Professor Dr. med. Volker Schmitz (rechts) freuen sich mit dem Leiter der Stroke Unit, Dr. med. Thomas Middeldorf, über die Zertifizierung der Schlaganfalleinheit Foto: Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e. V.   Bestätigung der hohen Qualität am St. Marienwörth durch die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft und Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe Am 10. Mai findet jährlich der Tag des...

mehr lesen

Pflegestammtisch online: Angebot für pflegende Angehörige durch die Stadtteilkoordination BME

Foto: Seventyfour AdobeStock_204759031 Pflegen Sie Angehörige und möchten sich gerne austauschen? Sind Sie nicht selbst schon Expertin in der Versorgung für andere Menschen und haben viele wertvolle Erfahrungen sammeln können, die für andere interessant oder stärkend sein können? Ein digitales Informations- und Begegnungsangebot in Form eines Pflegestammtisches für den Stadtteil Bad Münster am Stein-Ebernburg und Umgebung findet am Mittwoch, 12. Mai, von 14 bis 15 Uhr im...

mehr lesen

Erster digitaler Infoabend für werdende Eltern am 4. Mai mit Team des St. Marienwörth – Fragen jetzt schon möglich

Foto: Die leitende Hebamme Gudrun Grosenick mit Mila und Chefarzt Dr. med. Gabor Heim laden zum ersten digitalen Infoabend am 4. Mai ein Foto: Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz Am Dienstag, dem 4. Mai, findet um 18 Uhr der erste digitale Elterninfoabend mit dem Geburtshilfeteam des Krankenhauses St. Marienwörth statt. Die digitale Alternative zum beliebten Elternabend vor Ort soll werdenden Eltern nun ermöglichen, trotz der aktuellen Pandemielage Einblicke in die Angebote im...

mehr lesen

Mentale Geburtsvorbereitung mit Hypnose – Neuer Online-Kurs der Elternschule der Kreuznacher Diakonie

Mehr denn je wünschen sich schwangere Frauen ein selbstbestimmtes und achtsames Geburtserlebnis. Selbstbewusstsein und Vertrauen in den eigenen Körper spielen dabei eine wichtige Rolle. Im neuen Online-Kurs der Elternschule des Diakonie Krankenhauses erlernen Schwangere mittels Selbsthypnose, wie sie ihre eigenen Fähigkeiten und Stärken nutzen können, um die bevorstehende Geburt gut und selbstsicher zu bewältigen. Die HypnoMentale Geburtsvorbereitung® nach Schauble und Hüsken-Janßen...

mehr lesen