· 

Info-Tour „Herzenssache Lebenszeit“

obs/Boehringer Ingelheim/BI

Die von Boehringer Ingelheim ins Leben gerufene bundesweite Aufklärungsinitiative Herzenssache Lebenszeit findet auch in diesem Jahr wieder statt, um die Bevölkerung über Diabetes und das damit verbundene Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu informieren. Statt einer physischen Tour wird der signalrote Bus der Initiative in diesem Jahr aufgrund der COVID-19-Pandemie erstmals virtuell auf einer interaktiven Deutschlandkarte touren. Er wird an verschiedenen Stationen Halt machen, an denen Expertinnen und Experten per Videobotschaft nützliche Informationen zum Thema Diabetes und Folgeerkrankungen zur Verfügung stellen. Die interaktive Bustour kann über eine Webseite mitverfolgt werden.

 

"Die Entscheidung zur virtuellen Tour ist aufgrund der immer noch anhaltenden Corona-Pandemie bewusst getroffen worden. Das Wohlergehen der Patientinnen und Patienten, Ärztinnen und Ärzte sowie Kundinnen und Kunden liegt uns sehr am Herzen und steht für uns an erster Stelle. Aus diesem Grund möchten wir jedes gesundheitliche Risiko ausschließen", berichtet Martin Beck, Leiter Human Pharma Deutschland.

 

Am Weltherztag werden hilfreiche Informationen sowie Tipps & Tricks rund um die Themen Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen und Schlaganfall veröffentlicht. Zahlreiche Experteninnen und Experten greifen Themen wie Prävention, Umgang mit Diabetes, Folgeerkrankungen, aber auch Themen wie gesunde Ernährung und sportliche Aktivität auf. Alle Informationen und viele weitere Materialen sind auf der neuen Webseite www.herzenssache-lebenszeit.de zu finden. Selbsttests, Gesprächsleitfäden für Arztgespräche, Experten-Interviews, Rezepte, Sportanleitung und mehr, liefern Interessierten und Betroffenen einen Mehrwert. Im Laufe der Tour wird es regelmäßig weitere nützliche Informationen auf der Webseite geben.

 

Auch in diesem Jahr wird die Initiative durch eine Schirmherrin unterstützt, Kordula Schulz-Asche, Mitglied des Deutschen Bundestags in der Partei Bündnis 90/Die Grünen. "Diabetes ist in Deutschland eine weit verbreitete Erkrankung mit schwerwiegenden Langzeitkomplikationen. Die Krankheit wird oft durch Zufall entdeckt. Je früher man die Krankheit erkennt, desto besser. Daher hat die frühzeitige Erkennung des Krankheitsbildes einen enormen Stellenwert. Hier setzt die Initiative "Herzenssache Lebenszeit" an, die ich aus diesem Grund auch gerne unterstütze", so Kordula Schulz-Asche.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0