Ein Kilo weniger Körpergewicht senkt den Blutdruck um 2 mm HG (Millimeter-Quecksilbersäule; Maßeinheit zur Angabe des Drucks von Körperflüssigkeiten) – Ballaststoffe wie Weizenkleie, Kichererbsen oder Vollkornmehl helfen abzunehmen. Gleichzeitig sorgen Ballaststoffe dafür, dass mehr Cholesterin verbraucht wird und der Blutzucker-Spiegel langsamer steigt. Weitere Tipps, um Blutdruck und Blutwerte zu verbessern, finden Sie hier:...
Corona · 14. Juni 2021
Stand 14.06.2021, 14.00 Uhr: Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierten Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (13.06.2021, 11.00 Uhr) um 6 gestiegen und liegt bei insgesamt 6032. 5 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung. Insgesamt sind bisher 142 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben. Aktuell stehen 125 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle....
14. Juni 2021
Klingt verwunderlich, aber Ärzte fanden heraus: Wer trainierte Muskeln an den Beinen hat, bekämpft gleichzeitig sein Bauchfett. Eine Ursache: Der große Beinstrecker namens Quadrizeps Femoris benötigt viel Energie, um seine Arbeit zu machen. Entsprechend weniger überschüssige Energie, die beim Essen und Trinken zugeführt wurde, bleibt dem Körper übrig – umso weniger kann in Fettpolster eingelagert werden. Mehr zum Thema unter:...
Alternative Heilmethoden · 11. Juni 2021
Die oft als Unkraut eingestufte Pflanze findet sich auf der ganzen Welt und kommt in einer kleinen (bis ca. 50cm) und einer großen Variante (bis 150cm) vor. Oft trifft man sie in der Nähe menschlicher Ansiedlungen, in Gärten und an Wegrändern an. Sie ist eine wichtige Nutzpflanze für viele Schmetterlingsarten. Ihr Name ist - wie so oft bei Heilpflanzen - Programm: bei Berührung der so genannten Brennhaare kommt es zu einem brennenden Schmerz, auf der Haut bilden sich Quaddeln.
Hals-Nasen-Ohren-Ärzte und Neurologen warnen: Wer schlecht hört, wird schneller müde, ist erschöpfter und unkonzentrierter. Grund: die chronische Hör-Anstrengung. Das Gehirn versucht stets, den Hör-Verlust auszugleichen – und ermüdet schneller. Bei Älteren erhöht sich zudem das Risiko zu stürzen. Deshalb ab 50 jedes Jahr einen Hörtest machen. www.hno-aerzte-im-netz.de/krankheiten/schwerhoerigkeit/symptome-und-erste-anzeichen.html
Wenn der Darm träge ist, bringt ihn Brunnenkresse häufig auf natürliche Weise wieder in Schwung. Dazu zwei Teelöffel frische Brunnenkresse mit 250 ml Wasser überbrühen, zehn Minuten ziehen lassen, abseihen. Morgens auf nüchternen Magen trinken. www.zentrum-der-gesundheit.de/ernaehrung/lebensmittel/kraeuter/kresse
Vorhofflimmern ist eine wichtige Ursache für ischämische Schlaganfälle. Das sind Schlaganfälle, die durch behinderten oder unterbrochenen Zellstoffwechsel ausgelöst werden. Ursache sind Blutgerinnsel, die sich im linken Vorhof des Herzens bilden, wenn dieser infolge des Vorhofflimmerns nicht vollständig entleert wird. Die Gerinnsel gelangen über Herzkammer und Schlagadern in die Hirnstrombahn, wo sie die Durchblutung mehr oder weniger großer Hirnareale schlagartig unterbrechen. Mit...
Das Herz schlägt wild, der Atem galoppiert, die Beine brennen. Du rennst und rennst, doch dein Verfolger bleibt dir auf den Fersen. Und kommt näher und näher und … Genau hier enden viele Albträume durch plötzliches wach werden. Für rund fünf Prozent der Bevölkerung sind Albträume ein echtes Problem. „Wer einmal pro Woche oder häufiger schlecht träumt, kann unter erheblichem Leidensdruck stehen“, sagt die Psychologin Dr. Annika Gieselmann von der Universität Düsseldorf....
Körper & Psyche · 09. Juni 2021
Yoga für Schwangere und ein Rückbildungs-Yogakurs starten in Kürze In der Caritas-Familienbildungsstätte Bad Kreuznach (FBS), Bahnstraße 26, starten Ende Juni zwei Angebote für werdende oder junge Mütter: - Bei fünf Treffen für „Yoga und Rückbildung nach der Geburt“ ab Freitag, 25. Juni, von 15 bis 16:15 Uhr üben Frauen ab der achten Woche nach der Geburt, den Beckenboden und die Bauchmuskulatur zu stärken, ihren Körper durchzudehnen und sich dann zu entspannen. - Der...

Mehr anzeigen