· 

Mentale Geburtsvorbereitung mit Hypnose - Neuer Online-Kurs der Elternschule der Kreuznacher Diakonie

Oberärztin Dr. med. Susanne Kother-Groh (Diakonie Krankenhaus) leitet den neuen Online-Kurs.
Oberärztin Dr. med. Susanne Kother-Groh (Diakonie Krankenhaus) leitet den neuen Online-Kurs.

Mehr denn je wünschen sich schwangere Frauen ein selbstbestimmtes und achtsames Geburtserlebnis. Selbstbewusstsein und Vertrauen in den eigenen Körper spielen dabei eine wichtige Rolle. Im neuen Online-Kurs der Elternschule des Diakonie Krankenhauses erlernen Schwangere mittels Selbsthypnose, wie sie ihre eigenen Fähigkeiten und Stärken nutzen können, um die bevorstehende Geburt gut und selbstsicher zu bewältigen. 

Die HypnoMentale Geburtsvorbereitung® nach Schauble und Hüsken-Janßen startet am 26. April und richtet sich an Frauen, die ihr Kind entspannt und gelassen zur Welt bringen, bei der Geburt weniger Schmerzen erleben und den Geburtsvorgang aktiv mitgestalten möchten.

 

Kursleiterin Dr. med. Susanne Kother-Groh, Frauenärztin im Diakonie Krankenhaus und ausgebildete Hypnotherapeutin, erlebt im Kreißsaal oft die Wechselwirkung von Angst, Verspannung und Schmerz. „Frauen, die entspannt sind, gebären leichter", sagt sie. In ihrem Kurs wird der Geburtsvorgang in einem Zustand tiefer Entspannung, in der hypnotischen Trance, mental eingeübt. „Das hilft, um sich positiv auf die Geburt einzustimmen und diese angstfrei zu erleben. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass Hypnose und die praktischen Übungen auch im Online-Format wunderbar funktionieren. Das hat mich motiviert, diese spezielle Geburtsvorbereitung in Pandemie-Zeiten auch als Online-Kurs anzubieten.“

 

Bei der HypnoMentalen Geburtsvorbereitung® handelt es sich um ganzheitliches hypnotherapeutisches Verfahren, das langjährig erprobt ist und mit Erfolg in der Geburtshilfe eingesetzt wird. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass die Teilnehmerinnen während der Geburt weniger Schmerzen erleben und sich auch schneller erholen, was sich positiv auf die Mutter-Kind-Bindung und das Stillen auswirken kann. 

 

Die HypnoMentalen Geburtsvorbereitung® findet in Kleingruppen von vier bis sechs Teilnehmerinnen statt und kann ab der 20. Schwangerschaftswoche besucht werden. 

Der Kurs besteht aus vier Sitzungen (jeweils 60 bis 90 Minuten) im Abstand von 14 Tagen. 

 

Die Anmeldung ist ab sofort per E-Mail an skg-hypnose@web.de möglich. 

Weitere Informationen hier

 

Quelle:

Stifung kreuznacher diakonie

Kommentar schreiben

Kommentare: 0