· 

Familienbildungsstätte: „Wenn aus eins plus eins nicht drei wird…“ Selbsthilfegruppe für Paare mit unerfülltem Kinderwunsch tritt sich am 7. Juli

Eins plus eins macht drei – oft, aber eben nicht immer… Eine Selbsthilfegruppe für Paare oder „Paar-Hälften“ mit unerfülltem Kinderwunsch trifft sich am Mittwoch, 7. Juli, von 19 bis etwa 21 Uhr in der Caritas-Familienbildungsstätte (FBS) Bad Kreuznach, Bahnstraße 26.

 

Einmal im Monat kommen in den FBS-Räumen Menschen zum Austausch zusammen, deren Partnerschaft ungewollt kinderlos ist. Jeder Teilnehmer, jede Teilnehmerin darf frei über eigene Erfahrungen, Gefühle oder Zweifel sprechen und Themen einbringen, die gerade „auf der Seele brennen“.

 

Auf www.caritas-rhn.de/kursangebote findet man die Möglichkeit zur Anmeldung für die Gruppe „Unerfüllter Kinderwunsch“. Fragen oder Unsicherheiten lassen sich vorab mit Familienbildungsstätten-Leiterin Bettina Weber (Tel. 0671/83828-25; E-Mail: B.Weber@caritas-rhn.de) besprechen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0