· 

Erholung: Simone Klein Kalimera Kriti auf Kreta

Gene möchte ich euch von meiner Reiseerfahrung vergangene Woche nach Kreta berichten.

An den Flughäfen, sowie während des Fluges nach Kreta war ein Mund- Nasenschutz vorgeschrieben. Der Ein- und Ausstieg wurde nach Sitzreihen durchgeführt, sodass sich nicht zu viele Personen ins und auch aus dem Flugzeug drängen. Die Einreise auf Kreta mit QR-Code verlief problemlos, man musste keine weiteren Wartezeiten in Kauf nehmen und ein Test o. ä. wurde nicht durchgeführt.

Mein erster Hotelstopp war in einer Bungalowanlage in der Nähe von Anissaras. Dort wurden die Hygienevorschriften sehr gut umgesetzt. In der Anlage benötigt man als Gast keinen Mund-Nasenschutz, außer an der Rezeption und zum Gang an das Buffet. Das alles inklusive wurde wie folgt umgesetzt: Vor- und Nachspeise in kleinen Schälchen portioniert und die Hauptspeise wurde am Buffet vom Personal angereicht, nach dem man sich seine Speisen ausgesucht hatte. Es gab genügend freie Sitzmöglichkeiten im Außenbereich. Wer lieber im Innenbereich essen wollte, konnte dies auch tun, nur jeder 2. Tisch wurde besetzt. Am Pool und am Strand waren auch genügend Liegen vorhanden, sodass einem Sonnenbad nichts im Wege stand. Mein zweiter Stopp war in einem Hotel in der Nähe von Malia. Auch hier war aufgrund der weitläufigen Anlage kein Mund-Nasenschutz erforderlich. Da das Hotel nur Halbpension anbot, wurden alle Speisen am Tisch serviert. Die Menükarte war sehr vielfältig, auch ein Kindermenü, ein vegetarisches Menü, u.v.m. wurde angeboten. Ich fand es sehr angenehm nicht aufstehen zu müssen, sondern am Tisch bedient zu werden. Auch hier gab es mehr als genug freie Plätze am Pool und am Strand.

 

Mein Fazit:
Wer also noch nach einem ruhigen und entspannten Urlaub sucht, ist hier genau richtig.

alltours Reisecenter

Simone Klein

Mannheimer Str. 143

55543 Bad Kreuznach

Tel 0671/44488

Kommentar schreiben

Kommentare: 0