· 

Kreisverwaltung Bad Kreuznach: Coronaupdate (Stand 03.09.2020, 12.00 Uhr)

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (02.09.2020, 12.00 Uhr) um eine Person gestiegen und liegt bei 292.

 

In der Gesamtzahl (292) enthalten sind auch die bisher insgesamt 230 (+4) aus der Quarantäne entlassenen und sieben verstorbenen Personen.

 

Aktuell stehen somit 55 nachgewiesen infizierte Personen aus dem Landkreis in der Betreuung des Gesundheitsamtes. Keine dieser Personen befindet sich in stationärer Behandlung.

 

Betroffene Gebietskörperschaften:

Stadt Bad Kreuznach (19), Verbandsgemeinde Rüdesheim (5), Verbandsgemeinde Nahe-Glan (26), Verbandsgemeinde Bad Kreuznach (2), Verbandsgemeinde Langenlonsheim-Stromberg (1), Verbandsgemeinde Kirner-Land (2).

 

Mobile Abstriche in Bad Sobernheim:

Zwischenzeitlich liegen alle Ergebnisse der rund 100 Tests in Bad Sobernheim vom Dienstag vor. Demnach wurde ein weiterer Schüler positiv getestet. Alle anderen Ergebnisse waren negativ.

 

Anzahl der Kontaktpersonen in Quarantäne:

Seit Beginn dem ersten bekannten Coronafall im Landkreis Bad Kreuznach wurden bislang rund 2800 unmittelbare Kontaktpersonen unter Quarantäne gesetzt. Dies sind unter anderem Personen, die über einen Zeitraum von mindestens 15 Minuten weniger als 1,50 Meter Abstand zu einer positiv getesteten Person hatten. Die Quarantäne für unmittelbare Kontaktpersonen dient dazu, Infektionsketten zu durchbrechen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0