· 

Katja Schwalm: Wie eine Analyse der Körperzusammensetzung bei der Gewichtsabnahme helfen kann.

Durch eine sogenannte Bio Impedanz Analyse (BIA-Messung) kann die Therapie von vielen Erkrankungen optimiert werden. Bei einer BIA Messung basiert das Prinzip auf die Messung des elektrischen Gesamtwiderstandes des Körpers. Ein erzeugter Wechselstrom, für den Menschen kaum spürbar, wird durch im Körper erhaltene Elektrolyte, weitergeleitet und somit wird die Impedanz (gemessener Fließwiderstand), also der Körperwasseranteil ermittelt. Bei der Messung macht man sich die Erkenntnis zu Nutze, dass Strom leichter durch Muskeln, als durch Körperfett fließt. Eine zusätzliche Aussagekraft gibt der sogenannte Phasenwinkel. Er stellt das Verhältnis von Reaktanz zu Resistanz dar und beschreibt somit den Zusammenhang zwischen Körperzellmasse und Extrazellulärmasse. Dieser Wert gibt sehr guten Aufschluss zum Gesundheitszustand.

Diese Messmethode ist wissenschaftlich anerkannt. Besonders bei ungewollter Gewichtsabnahme, bei Menschen mit Nierenerkrankungen, Wassereinlagerungen, Krebserkrankungen, Mangelernährung, Untergewicht, Essstörungen und bei Sportlern wird sie zur Überwachung und Unterstützung der Therapie eingesetzt. Ein weiterer Einsatz findet sich bei Übergewicht und Adipositas. Während die Waage nur das Gesamtgewicht anzeigt und dann laut errechenbaren Bod Mass Index( BMI = Körpergewicht (in kg) geteilt durch Größe (in m) zum Quadrat), schon früh ein Gewichtsproblem erscheint, kann bei der BIA- Messung genau gesehen werden, wie das Verhältnis der einzelnen Körpersubstanzen zueinander im Verhältnis, steht und ob vielleicht der Körperfettanteil gar nicht so hoch ist, sondern ein hoher Muskel oder Wasseranteil für den erhöhten BMI sorgt. Zusätzlich kann man den Energiebedarf einer Person anhand der Muskelmasse viel genauer berechnen und so bessere Empfehlungen für die Gewichtsabnahme geben. Es lässt sich besser abschätzen wieviel Gewicht tatsächlich reduziert werden soll und was das Idealgewicht einer Person wäre.


Bei der weiteren Messung lässt sich erkennen, ob die empfohlene Strategie für den Abnehmwilligen richtig ist, oder ob zu wenig Energie, Eiweiß und Vitalstoffe gegessen werden. Oft kommt es in Phasen der Gewichtsabnahme zu demotivierenden Stillständen, es tut sich einfach nichts. Mit einer BIA Messung erklärt sich dieser oftmals und die Motivation ist dann groß, wenn doch Körperfett verloren wurde.

Die Möglichkeiten eine BIA Messung durchführen zu lassen finden sie in einzelnen Ernährungstherapeutischen Praxen, Sportstudios und Arztpraxen.

Mehr zu Katja Schwalm hier.

 

Fragen an unser Redaktionsmitglied Katja Schwalm über die
Redaktion an: 
info@gesundheit-rhein-nahe.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0