· 

Du nimmst einfach nicht ab....

Melanie Hinkel
Melanie Hinkel

...  und fragst Dich warum? 

  • Obwohl du schon weniger isst und somit deine Kalorienzufuhr begrenzt hast
  • Obwohl du dich mehr bewegst?
  • Obwohl du echt konsequent bist
  • Obwohl du motiviert bist?

 

 

Das kann an einer Übersäuerung liegen!

Beim Thema Gewichtsregulation und Reduktion ist der Säure-Basen-Haushalt ein ganz wichtiger Faktor. Viele Menschen verzweifeln geradezu, wenn sie trotz strenger Diät kaum oder gar kein Gewicht verlieren.

Eine Übersäuerung Deines Körpergewebes kann die Ursache für eine Gewichtszunahme oder hartnäckiges Übergewicht sein.

Warum?

  • Ist zu viel Säure in Deinem Körper, kann dieser sie nicht mehr abbauen und ausschwemmen.
  • Er lagert sie dann im Fettgewebe ab.
  • Die Abfallstoffe verbinden sich mit den Fettzellen. Cellulite und Gewichtszunahme sind die Folgen.

Säuren blockieren also Deine Fettverbrennung!

Bleibt zu viel Stoffwechsel-Abfall im Fett und Bindegewebe zurück, gerät der gesamte Stoffwechsel aus dem Gleichgewicht. Dadurch arbeitet der Stoffwechsel zu langsam.


Und die Folgen sind:

  • Lymphstau
  • Fettansammlungen
  • Durchblutungsstörungen
  • erhöhte Entzündungsbereitschaft

Auch die Fettsäuren können aus den Fettzellen nicht herausgelöst werden, ein Fettabbau ist so nicht möglich und krankhaftes Übergewicht, schwaches Bindegewebe und mangelnder Muskelaufbau sind die Folge.


Deine Vitalität lässt nach und Du fühlst sich an bestimmten einfach energielos. Daher ist es auch bei dem Wunsch, an Gewicht zu verlieren wichtig Deinen Säure-Basen-Haushalt im Blick zu haben.

Mehr zu Melanie Hinkel hier.

 

Fragen an unser Redaktionsmitglied Melanie Hinkel über die
Redaktion an: 
info@gesundheit-rhein-nahe.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0