· 

Corona in Mainz / Mainz-Bingen

Corona-Virus: Insgesamt 37 Neuinfektionen in Stadt und Landkreis

 

Das Gesundheitsamt Mainz-Bingen meldet über das Wochenende 18 Neuinfektionen im Landkreis Mainz-Bingen und 19 neue Fälle in der Stadt Mainz. Insgesamt sind es derzeit 11.868 Personen, die positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. Davon kommen 5139 (+18 zu Freitag) positiv getestete Personen aus dem Landkreis Mainz-Bingen, 6729 (+19 zu Freitag) aus der Stadt Mainz. Die Zahlen spiegeln den heutigen Stand von 14 Uhr.

 

Der für das Gesundheitsamt zuständige Dritte Beigeordnete Erwin Malkmus resümiert: „Leider haben wir diese Woche wieder einen Anstieg unserer Inzidenz im Landkreis zu verzeichnen. Trotz aller Einschränkungen sind diese Woche fast 90 neue Fälle hinzugekommen. Leider gibt es immer noch einige (Groß-) Familien die sich offensichtlich nicht an die Corona Regeln halten. Dies können wir im Gesundheitsamt dort nachverfolgen, wo die Ausbrüche entstehen. Leider sind darunter auch mutierte Fälle. Solange wir das nicht in den Griff bekommen beziehungsweise die Menschen sich nicht alle an die Regeln halten, wird es immer wieder neue Infektionen geben. Zum Glück haben wir keine großen Ausbrüche mehr in Altenheim - denn diese sind alle durchgeimpft. Auch unsere Krankenhäuser verzeichnen weniger Fälle, sodass wir alle auf Lockerungen hoffen. Wichtig ist jetzt, dass sich die Menschen an die Vorgaben und Regeln halten. Bleiben Sie alle gesund!“

 

Insgesamt wurden im Landkreis Mainz-Bingen bisher 130 (+14) britische Mutanten festgestellt, in der Stadt Mainz 110 (+19).

 

Bereits Genesene: 11.198 (+53)

davon Mainz-Bingen: 4767 (+21)

davon Stadt Mainz: 6431 (+32)

 

Aktuell Infizierte: 320 (-16)

davon Mainz-Bingen: 189 (-3)

davon Stadt Mainz: 131 (-13)                                    

 

Fälle der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner nach der Inzidenzberechnung des Landes Rheinland-Pfalz (LUA):     

Landkreis Mainz-Bingen: 40 (+4) à Gefahrenstufe orange

Stadt Mainz: 28 (+5) à Warnstufe gelb       

 

Bedauerlicherweise bestätigte das Gesundheitsamt bisher insgesamt 350 (±0) Todesfälle in Verbindung mit dem Corona-Virus. Todesfälle im Landkreis Mainz-Bingen 183 (±0), Todesfälle Stadt Mainz 167 (±0).

 

 

Quelle:

Kreisverwaltung Mainz-Bingen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0