Darmkrebs: Milch und Rindfleisch als Ursache?

refresh(PIX) - AdobeStock.com
refresh(PIX) - AdobeStock.com

Bovine Meat and Milk Factors (BMMF) nennen Wissenschaftler die DNA-Bestandteile in Rindfleisch und Kuhmilch, die für die Entstehung von Krebs verantwortlich sein sollen – insbesondere für Darmkrebs und Brustkrebs. BMMF können sich in menschlichen Zellen vermehren. Dort bilden sie das Protein Rep, was laut Studie des Deutschen

Krebsforschungszentrums (DKFZ) jetzt in Zellen direkt neben Darmkrebstumoren nachgewiesen wurde. Bei tumorfreien, gesunden Patienten kam Rep dagegen nur selten vor. 

 

www.aerztezeitung.de/Medizin/Potenzielle-Erreger-fuer-Darmkrebs-identifiziert-417948.html

Kommentar schreiben

Kommentare: 0