· 

Mainz-Binger Impfzentrum: Impfungen mit Astrazeneca starten wieder

 

Voraussichtlich ab Mittwoch dieser Woche finden im Mainz-Binger Impfzentrum wieder Impfungen mit dem Vakzin von Astrazeneca statt. Damit laufen die vorübergehend ausgesetzten Impfungen in der Prioritätsgruppe 2 wieder an – ebenso nehmen die mobilen Teams die Impfungen in den Einrichtungen der Eingliederungshilfe wieder auf. Auch die Impfungen für Personal in den Schnelltestzentren finden wieder ab Mitte der Woche statt.

 

 

Wie das Land Rheinland-Pfalz mitteilte, können damit auch wieder Erstimpftermine für die Prioritätsgruppe 2 über das Land vereinbart werden – hierfür stehen alle drei verfügbaren Impfstoffe von Astrazeneca, Biontech und Moderna bereit.

 

An den bereits fest terminierten Impfungen mit den Impfstoffen von Biontech und Moderna ändert sich nichts: Diese Termine bleiben wie zugeteilt bestehen. Das gilt auch für die Termine, die ursprünglich für Astrazeneca angedacht waren und wegen der Aussetzung kurzfristig auf Biontech oder Moderna umgestellt wurden. Personen, die sich darüber hinaus bereits für einen Termin beim Land Rheinland-Pfalz registriert haben, werden automatisch über eine Terminzuteilung vom Land informiert und müssen sich nicht erneut registrieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0