· 

Insgesamt 170 Corona-Neuinfektionen in Stadt und Landkreis Mainz-Bingen

Das Gesundheitsamt Mainz-Bingen meldet über das Wochenende 65 Neuinfektionen im Landkreis Mainz-Bingen und 105 neue Fälle in der Stadt Mainz. Insgesamt sind es derzeit 13.977 Personen, die positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. Davon kommen 6056 (+65 zu Freitag) positiv getestete Personen aus dem Landkreis Mainz-Bingen, 7921 (+105 zu Freitag) aus der Stadt Mainz. Die Zahlen spiegeln den heutigen Stand von 14 Uhr.

 

Der für das Gesundheitsamt zuständige Dritte Beigeordnete Erwin Malkmus resümiert: „Diese Woche haben wir drei traurige Rekorde gebrochen. Im Landkreis gibt es erstmals über 200 Todesfälle. Diese Woche hatten wir 247 Neuinfektionen. In Summe wurden über 6000 Menschen im Landkreis mit Corona infiziert. Die neuesten Zahlen belegen leider den Bundestrend. An Ostern gab es eine kleine Ruhepause, da nicht so viel getestet wurde. Jetzt steigen leider unsere Zahlen wieder rasant in die Höhe. Wir werden nun die Inzidenz von 100 an mehreren Tagen überschreiten, was zu weiteren Einschränkungen führen wird. Solange wir mit den Impfungen nicht schneller vorankommen, wird sich daran auch wohl nichts ändern. Leider! Das ständige Hin und Her in den einzelnen Bundesländern wird in Kürze wohl auch ein Ende finden. Mit der Änderung des Infektionsschutzgesetzes auf Bundesebene wird es einheitliche Einschränkungen ab bestimmten Inzidenzzahlen geben. Darauf müssen wir uns die nächsten Wochen einstellen. Ihnen allen einen guten Start in die Woche und bleiben Sie gesund.“

 

Insgesamt wurden im Landkreis Mainz-Bingen bisher 702 (+27) Mutanten festgestellt, in der Stadt Mainz 733 (+22). Die jeweilige Zahl in Stadt und Landkreis beinhaltet alle bekannten Mutationen. Hinweis: Eine erhöhte Differenz zu gestern kann vorkommen, wenn bei Infizierten nachträglich Mutationen nachgewiesen werden.

 

Bereits Genesene: 12.436 (+243)

davon Mainz-Bingen: 5334 (+95)

davon Stadt Mainz: 7102 (+148)

 

Aktuell Infizierte: 1159 (-74)

davon Mainz-Bingen: 521 (-30)

davon Stadt Mainz: 638 (-44)                                    

 

Fälle der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner nach der Inzidenzberechnung des Landes Rheinland-Pfalz (LUA):     

Landkreis Mainz-Bingen: 106 (+11) à Alarmstufe rot        

Stadt Mainz: 151 (+19) à Alarmstufe rot    

 

Im Land Rheinland-Pfalz liegt der Wert der 7-Tage-Inzidenz bei 118. Am Freitag lag der Wert bei 101.

 

Bedauerlicherweise bestätigte das Gesundheitsamt bisher insgesamt 382 (+1) Todesfälle in Verbindung mit dem Corona-Virus. Todesfälle im Landkreis Mainz-Bingen 201 (±0), Todesfälle Stadt Mainz 181 (+1).

 

 

Quelle:
Kreisverwaltung Mainz-Bingen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0