Parodontitis: Bakterielle Zahnfleischentzündungen steigern Bluthochdruck-Risiko

Patienten mit Zahnfleischerkrankungen haben häufig erhöhten Blutdruck. Das stellten Forscher des University College London mit Hilfe einer Studie fest.  Bei den an der Studie beteiligten 500 Erwachsenen mit Parodontitis, stellten die Wissenschaftler Entzündungsprozesse im Körper fest, die sie für den Bluthochdruck verantwortlich machten. Die Studienteilnehmer ohne Parodontitis litten im Vergleich deutlich seltener an hohem Blutdruck.

 

www.wissenschaft-aktuell.de/artikel/Bluthochdruck_bei_Parodontitis1771015590883.html

Kommentar schreiben

Kommentare: 0