· 

Kreis Mainz-Bingen: Insgesamt 159 Corona-neuinfektionen in Stadt und Landkreis

Das Gesundheitsamt Mainz-Bingen meldet über das Wochenende 54 Neuinfektionen im Landkreis Mainz-Bingen und 105 neue Fälle in der Stadt Mainz. Insgesamt sind es derzeit 14.718 Personen, die positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. Davon kommen 6349 (+54 zu Freitag) positiv getestete Personen aus dem Landkreis Mainz-Bingen, 8369 (+105 zu Freitag) aus der Stadt Mainz. Die Zahlen spiegeln den heutigen Stand von 14 Uhr.

 

Der für das Gesundheitsamt zuständige Dritte Beigeordnete Erwin Malkmus resümiert: „Diese Woche haben wir zweifelsohne die Auswirkungen von Ostern gesehen. Anders sind die hohen Infektionszahlen nicht zu erklären. Jetzt hoffen wir, dass die Zahlen nicht weiter in die Höhe gehen. Sonst bleibt uns nichts Anderes übrig, als weitere einschneidende Maßnahmen zu ergreifen. Mögliche Optionen wären die Rückkehr zum Notbetrieb in den Kindertagesstätten und die Schließung von weiterführenden Schulen beziehungsweise der Zurückführung zum Fernunterricht. Zwar ist die nächtliche Ausgangssperre zunächst ausgesetzt, aber auch hier gilt unsere Bitte, sich an Regeln zu halten und mit zu helfen die Inzidenzzahlen wieder auf ein vernünftiges Maß herunter zu fahren. Wir kommen beim Impfen voran - aber es wird noch einige Wochen dauern bis wir eine gute Quote haben. Halten Sie durch und helfen Sie mit!“

 

Insgesamt wurden im Landkreis Mainz-Bingen bisher 745 (+9) Mutanten festgestellt, in der Stadt Mainz 792 (+16). Die jeweilige Zahl in Stadt und Landkreis beinhaltet alle bekannten Mutationen. Hinweis: Eine erhöhte Differenz kann vorkommen, wenn bei Infizierten nachträglich Mutationen nachgewiesen werden.

 

Bereits Genesene: 12.867 (+191)

davon Mainz-Bingen: 5539 (+96)

davon Stadt Mainz: 7328 (+95)

 

Aktuell Infizierte: 1463 (-34)

davon Mainz-Bingen: 607 (-43)

davon Stadt Mainz: 856 (+9)         

                     

 

Fälle der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner nach der Inzidenzberechnung des Landes Rheinland-Pfalz (LUA):     

Landkreis Mainz-Bingen: 125 (-3) à Alarmstufe rot        

Stadt Mainz: 203 (+4) à Alarmstufe rot    

 

Im Land Rheinland-Pfalz liegt der Wert der 7-Tage-Inzidenz bei 142. Am Freitag lag der Wert bei 139.   

 

Bedauerlicherweise bestätigte das Gesundheitsamt bisher insgesamt 388 (+2) Todesfälle in Verbindung mit dem Corona-Virus. Todesfälle im Landkreis Mainz-Bingen 203 (+1), Todesfälle Stadt Mainz 185 (+1).

 

Quelle:
Kreisverwaltung Mainz-Bingen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0