Home-Office-Frust: Anspruchsvolle Hobby gegen emotionale Erschöpfung

Eine neue Sportart ausprobieren oder eine Sprache lernen – das sind zwei Möglichkeiten wie Home-Office-Geplagte den Dauergedanken an die Pandemie oder akuter Erschöpfung gegensteuern können. Zumindest legt das die Auswertung einer Studie der Universität Gießen nahe. Sozialpsychologen hatten dazu 178 Tagebücher von Universitäts-Beschäftigten ausgewertet.

l

www.faz.net/aktuell/wissen/medizin-ernaehrung/anspruchsvolle-hobbys-verringern-laut-studie-der-uni-giessen-erschoepfung-im-homeoffice-17301063.html

Kommentar schreiben

Kommentare: 0