Verstopfung: Kaugummi, Kiwi und Kohl fördern die Verdauung.

Verstopfung zählt zu den Volksleiden. Hauptursachen: Jobs im Sitzen, Flüssigkeits- und Bewegungsmangel. Dagegen hilft regelmäßige körperliche Aktivität. Und das richtige Essen. So enthält zum Beispiel zuckerfreies Kaugummi oft den Stoff Sorbit, der abführend wirkt. Eigentlich ein unerwünschter Nebeneffekt. Aber wer an Verstopfung leidet, kann die Not zur Tugend machen. Südfrüchte wie Kiwi, Ananas oder Mango wirken verdauungsfördernd dank ihres hohen Gehalts an Ballaststoffen sowie wegen der komplexen Zucker in ihrem Fruchtfleisch, die im Zuge der Reifung entstehen. Auch grüne Gemüse wie Erbsen, Spinat oder Kohl gelten als besonders abführend. Welche Nahrungsmittel darüber hinaus die Verdauung fördern, lesen Sie hier: 

 

www.lifeline.de/ernaehrung-fitness/gesund-essen/galerie-abfuehrende-lebensmittel-id151283.html

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0