Arthrose: Äpfel, Kaffee und Schokolade heilen Gelenke

Hunderttausende Knie und Hüften werden jedes Jahr operiert. Weil der Gelenkknorpel beschädigt oder ganz verschlissen ist. Oft könnten OPs jedoch überflüssig sein. Denn richtiges Essen vertreibt Entzündungen und Schmerzen aus den Gelenken. Ärzte raten dazu, Übergewicht zu reduzieren und  sich antientzündlich zu ernähren. Das funktioniert vor allem mit Hilfe von eher basischen Lebensmitteln, die wenig Säure im Körper produzieren. Dazu zählen Äpfel, Kaffee und Zartbitterschokolade mit mindestens 70 Prozent Kakaoanteil. Weitere gute Lebensmittel, um Arthrose vorzubeugen oder Entzündungsschmerz zu lindern finden Sie hier:

 

www.merkur.de/leben/gesundheit/ernaehrung-arthrose-diese-lebensmittel-bekaempfen-gelenkverschleiss-zr-10348912.html

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0