Stress: Haferflocken machen widerstandsfähig

Nein, Kuchen, Schokolade und Chips zählen nicht zu den gesunden Stress-Reduzierern. Denn sie enthalten kaum oder gar keine Mineralstoffe, Proteine, langkettigen Kohlenhydrate oder Vitamin B. Denn diese Bausteine braucht der Körper, um die Leistungsfähigkeit zu erhöhen und gegen Stress resistent zu bleiben. Viel besser: Haferflocken. Sie enthalten jede Menge Vitamin B1 und B3, welche den Energiestoffwechsel und das Nervensystem unterstützen. Zudem bewirkt die in Haferflocken enthaltene Aminosäure Tryptophan die Bildung von Serotonin, auch bekannt als Glückshormon. Weitere Lebensmittel, die gegen Stress helfen, finden Sie hier: 

 

www.fitforfun.de/news/voll-mit-naehrstoffen-5-lebensmittel-die-gegen-stress-helfen-313264.html



Kommentar schreiben

Kommentare: 0