Heilpraktiker Thomas Spies über die Heilpflanze Kümmel

Heilpraktiker Thomas Spies über die Heilpflanze Kümmel

Kümmel, die Arzneipflanze 2016, ist eine zweijährige Pflanze und wird auch Wiesenkümmel oder Echter Kümmel genannt. Sie stammt aus dem asiatischen bzw. aus dem Mittelmeerraum und ist heute vor allem in den mittleren und nördlichen Regionen Europas sowie Asiens verbreitet. Sie wird etwa einen halben Meter hoch und blüht von Mai bis Juli. Die Kümmelfrüchte können im Jahr darauf geerntet werden. Kümmel war als Gewürz bereits vor rund 5000 Jahren bekannt. Darauf weisen archäologische Funde in...

mehr lesen

Häufiges Nasenbluten: Leukämie und Hepatitis könnten Ursachen sein

Ein kurzes Schnäuzen oder Nasebohren könne bereits ausreichen, um die empfindlichen Blutgefäße der Nase einreißen zu lassen und Nasenbluten auszulösen. In der Regel sind kurze Blutungen kein Grund zur Sorge. Betroffene häufiger oder starker Blutungen, die ohne erkennbaren Auslöser auftreten, sollten die Ursache vom Arzt abklären lassen. Schwere Krankheiten wie unter anderen Bluthochdruck, Leukämie oder Hepatitis könnten dahinter stecken. ...

mehr lesen

Rückenschmerzen: Warum Barfußlaufen hilft

Zu enge, zu feste, zu kleine Schuhe strapazieren Sehen, Bänder und Gelenke. Druckschmerzen, Blasen und Schwielen an den Füßen sind das Eine. Doch es folgen zusätzlich oft Knie- und Rückenschmerzen sowie Krämpfe in den Waden. Barfußlaufen wirkt da wie ein Kurzurlaub für die Füße. Denn es stärkt Zehen und Füße gleichermaßen. Erst recht, wenn man abwechselnd auf den Zehen, auf den Fersen, auf den Innen- und Außenseiten der Füße geht. Ein gekräftigter Fuß kann Beschwerden, die durch...

mehr lesen

Abnehmen: Diäten verändern Darmflora extrem

Stark kalorienreduzierte Diäten sorgen dafür, dass ein als Krankenhauskeim bekanntes Bakterium sich leichter vermehren kann und die Aufnahme der Nahrung über die Darmwand weniger effizient macht. So lautet das Ergebnis einer gemeinsamen Studie an der Berliner Charité und der University of California in San Francisco. Dieser Prozess verursacht jedoch zunächst keine Krankheitssymptome, sondern hilft bei der Gewichtsabnahme. Unklar sei bisher ebenso, inwiefern eine solche...

mehr lesen

Die 5 VIP Gutscheine für ein EMS-Training gehen an:

Diese 5 Personen waren am schnellsten und bekommen je ein VIP Gutschein für ein EMS-Training im Wert von 49,90 Euro. Einzulösen bei Körperformen in Bad Kreuznach oder Bingen. Rebuh Martin Astrid Fuchß Gabi Ehrlich Desiree Aun Tanja May Wir bitte - soweit noch nicht geschehen - um die Postanschrift! info@gesundheit-rhein-nahe.de

mehr lesen

Sonnenschutz? Können Sie auch essen!

Sonnenschutz? Können Sie auch essen!

  Egal, ob Spinat, Aprikosen, Lachs – Lebensmittel, die reich an Beta-Carotin, Vitamin C, Vitamin E, Omega 3 und weiteren Antioxidantien sind, können den hauteigenen Sonnenschutz von innen heraus erhöhen. Auch Schäden, die durch UV-Strahlen entstehen, wirken sie entgegen. Nur auf  natürlichen Sonnenschutz vertrauen, sollte jedoch niemand. Deshalb heißt es nicht nur für alle, die bei 30 Grad in der prallen Sonne unterwegs sind: Im Sommer das Eincremen nicht vergessen!...

mehr lesen
Harnwegsinfekt: Bei schmerzhaftem Wasserlassen schnell zum Arzt

Harnwegsinfekt: Bei schmerzhaftem Wasserlassen schnell zum Arzt

Foto: Kunstzeug - AdobeStock.com Ein geschwächtes Immunsystem, falsche Intimhygiene oder kalte Füße – all das kann Auslöser einer Harnwegsinfektion (Zystitis) sein. Hauptanzeichen für die Infektion sind häufiger Harndrang und Schmerzen beim Wasserlassen. Bei einigen Erkrankten werden sogar die Nieren befallen und es kommt im Extremfall zum Nierenversagen. Weil ihre Harnwegsröhre nur etwa ein Fünftel so lang ist wie die der Männer, sind Frauen dreimal so häufig betroffen wie die Herren....

mehr lesen