Bildrechte: Getty Images Fotograf :LumiNola

Passend zu ihrer Ausrichtig ‘Nachhaltig gesund’, erhöht die Mobil Krankenkasse für das Jahr 2023 den Zuschuss für Gesundheitskurse. Im neuen Jahr übernimmt die Mobil Krankenkasse für ihre Versicherten Kosten in Höhe von bis zu 1.200 Euro für zwei zertifizierte Gesundheitskurse pro Kalenderjahr – bisher waren es 200 Euro.

Die Corona-Pandemie hat in den vergangenen Jahren vieles verändert – so auch das Gesundheitsbewusstsein der Deutschen. “Insbesondere das Thema Prävention hat an Bedeutung gewonnen. Durch die Corona-Pandemie haben viele Menschen erkannt, wie wichtig es ist, für die Erhaltung der eigenen Gesundheit aktiv zu werden. Mit dem deutlich erhöhten Zuschuss für Präventionskurse möchten wir unseren Versicherten noch mehr Flexibilität bei ihrer nachhaltigen Gesundheitsvorsorge bieten”, berichtet Jens Maurer, Geschäftsbereichsleitung Versorgung und Beiträge bei der Mobil Krankenkasse.

Wie funktioniert’s?

Das Angebot umfasst Online- und Präsenzkurse aus den Bereichen Bewegung, Ernährung, Stressmanagement und Suchtmittelkonsum. Eine Übersicht über zertifizierte Gesundheitskurse in der Nähe bietet die Kursdatenbank der Mobil Krankenkasse.

  1. Kurs auswählen und online oder vor Ort anmelden
  2. Mitmachen und zu mindestens 80 % am Kurs teilnehmen
  3. Nach dem Kurs Teilnahmebestätigung vom Veranstalter oder Trainer einholen
  4. Teilnahmebestätigung zusammen mit Ihrer aktuellen IBAN und der Quittung

der Kurskosten einreichen

  1. Postalisch an Mobil Krankenkasse, 20091 Hamburg
  2. Oder online über die Webseite oder die kostenlose Service-App MOBIL ME hochladen
  3. Die Kosten werden Ihnen direkt auf Ihr angegebenes Konto überwiesen

Quelle:
Original-Content von: Mobil Krankenkasse, übermittelt durch news aktuell

Mit Freunden teilen