· 

Caritas-Familienbildungsstätte: Entspannung nach fernöstlichem Vorbild

Nikki Zalewski -AdobeStock.com
Nikki Zalewski -AdobeStock.com

Neu: „Yoga 50 plus“, Vormittags-Qi-Gong sowie ein Kurs in „Meditation und Achtsamkeit“

 

In der Caritas-Familienbildungsstätte Bad Kreuznach (FBS), Bahnstraße 26, starten in den kommenden Wochen drei neue Angebote, die mit fernöstlichen Techniken das Wohlbefinden fördern:

 

  • Zwei „Yoga 50 plus“-Kurse mit jeweils acht Treffen ab Mittwoch, 13. Januar, von 17:15 bis 18:15 Uhr bzw. von 18:30 bis 19:30 Uhr mobilisieren mit sanften Hatha-Yoga-Übungen die Gelenke. Das tut Körper, Geist und Seele gut.

  • Bei „Qi-Gong am Vormittag“ ab Mittwoch, 27. Januar, von 9:30 bis 10:45 Uhr treffen sich Menschen jeden Alters mit Qi-Gong-Erfahrung achtmal zu sanft ausgeführten Übungen, die frei von Härte und Leistungsdruck sind.

  • In dem fünfteiligen Kurs „Meditation und Achtsamkeit“ ab Donnerstag, 4. Februar, von 19:30 bis 21 Uhr lernt man die Grundzüge der Meditation kennen – für mehr Leichtigkeit und Freude im Alltag.

 

Sollten es die Corona-Schutzmaßnahmen erfordern, würden die Starttermine sich entsprechend nach hinten verschieben. In jedem Falle ist die Anmeldung aber schon jetzt möglich!

Alle weiteren Infos, auch zu den Teilnehmerbeiträgen, gibt`s im Sekretariat der Caritas-Familienbildungsstätte, Tel.: 0671/83828-40; E-Mail: FBS@caritas-rhn.de. Auf www.caritas-rhn.de/kursangebote kann man sich auch online anmelden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0