Gesundheit & Politik

Gesundheit & Politik · 12. Mai 2021
TeleHebamme kommt per Video-Chat ins Wohnzimmer Wie schwierig es in Deutschland vielerorts ist, eine Hebamme zu finden, wissen viele Mütter aus eigener Erfahrung. Caroline Bienert aus Dörth hat zahlreiche Hebammen vor der Geburt ihrer Tochter angerufen und angeschrieben, bevor sie schließlich mit TeleHebamme Katharina Maucher in Kontakt kam. Bei der TeleHebamme handelt es sich um ein neues kostenloses Beratungsangebot der Stiftung kreuznacher diakonie. Es richtet sich an Mütter, die bis zur...
Gesundheit & Politik · 26. April 2021
Die Stiftung kreuznacher diakonie ist aus ihrem Selbstverständnis heraus eine Solidargemein schaft, die sich seit mehr als 130 Jahren um Menschen kümmert, die Hilfe benötigen. Wir haben aber auch eine Solidargemeinschaft unter den Kolleg*innen, die ein engmaschiges Netz knüp fen, um Hilfebedürftige aufzufangen. Die Stiftung kreuznacher diakonie ist Träger von mehr als 120 Einrichtungen: Krankenhäuser, Hospize, Senioren-, Wohnungslosen-, Kinder-, Jugend- und Familienhilfe-Einrichtungen,...
Gesundheit & Politik · 25. April 2021
Zertifizierungsstelle bestätigt hohe Versorgungsqualität an der Hunsrück Klinik Die Fachabteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie an der Hunsrück Klinik hat sich erfolgreich der Rezertifizierung als EndoProthetikZentrum (EPZ) gestellt. Das Zertifikat bescheinigt optimale Behandlungsabläufe und eine hohe medizinische Versorgungsqualität bei den jährlich mehr als 300 durchgeführten Gelenkoperationen. Die Hunsrück Klinik ist bereits seit 2015 zertifiziertes EPZ und unterzieht sich...
Gesundheit & Politik · 20. April 2021
Die Mitgliederversammlung des Seniorenbeirates der Stadt Bad Kreuznach fand gemäß den Bestimmungen der Gemeindeordnung in Präsenz und unter Berücksichtigung der Coronaverordnungen statt, lediglich zwei Mitglieder hatten sich entschuldigt. Vorsitzende Suzann Kompalla konnte den zuständigen Dezernenten der Stadt Markus Schlosser begrüßen, ebenso Frau Marlene Jänsch vom Stadteilbüro Bad Münster am Stein-Ebernburg. In ihrer Rückschau rief Suzanne Kompalla die Initiativen und Aktionen des...
Gesundheit & Politik · 05. April 2021
Klein, schnell und mobil, was für Telefone gilt, ist auch bei Röntgengeräten wichtig - gerade wenn es darum geht, komplizierte Eingriffe an der Hand vorzunehmen. Schließlich muss hier filigran und minimalinvasiv gearbeitet werden, weiß Dr. Marc-Daniel Kunze, der seit rund zwei Jahren Oberarzt in der Plastischen Chirurgie am Diakonie Krankenhaus und Handchirurg ist. Mit Hilfe der Bürkle-Stiftung konnte jetzt in der Stiftung kreuznacher diakonie in Sachen Hardware aufgerüstet werden. Die...
Gesundheit & Politik · 01. April 2021
Wenn am Ostersonntag die Kirchenglocken in Bad Kreuznach läuten, wird Malik genau sagen können, wann die Pauluskirche einsetzt. Malik ist Experte für Kirchenglocken. Er liebt den Klang und kann sie aus vielen Kilometern Entfernung zuordnen. Als er vor 13 Jahren im Diakonie Krankenhaus Bad Kreuznach geboren wurde, haben seine Eltern nicht geahnt, dass dieses Kind ihr Leben komplett umkrempeln wird. Conny Pala gibt uns anlässlich des Weltautismustages am 2. April einen Einblick in die...
Gesundheit & Politik · 31. März 2021
Natalie Kine hat ihre dreijährige Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin in Pawlodar in Kasachstan von 1991 bis 1993 erfolgreich absolviert. Nachdem sie noch ein weiteres Jahr am dortigen Krankenhaus Erfahrung sammelte, siedelte sie mit ihrer Familie Ende 1994 nach Deutschland um. Nach Sprachkursen und beruflicher Anerkennung, fast ein Jahr dauerte die theoretische und praktische Phase, begann sie ihre nun schon 25-jährige Beschäftigung am St. Marienwörth in Bad Kreuznach. Im...
Gesundheit & Politik · 22. März 2021
Das Land Rheinland-Pfalz möchte erfahren, wie junge Menschen die starken Einschränkungen während der Pandemie und insbesondere während des Lockdowns seit dem 16. Dezember 2020 wahrnehmen. Aus diesem Grund wurde eine Online Befragung veranlasst, die sich an alle jungen Menschen zwischen 14 und 27 Jahren richtet. Über den Link https://www.q-set.de/q-set.php?sCode=NKZKVXSEXZFT ist ein direkter Zugang zur Befragung eingerichtet. Die Teilnahme dauert circa 15 Minuten uns ist bis zum 9. April...
Gesundheit & Politik · 11. März 2021
Weltnierentag 2021 Nierenkranke Patienten in Bad Kreuznach und Umgebung werden vom KfH-Nierenzentrum Bad Kreuznach in enger Zusammenarbeit sowohl mit dem Krankenhaus St. Marienwörth als auch mit anderen stationären und ambulanten Kooperationspartnern wie zum Beispiel dem Diakoniekrankenhaus behandelt. Oberstes Ziel ist, eine bestmögliche Versorgung vor Ort anzubieten und für die Betroffenen trotz ihrer Erkrankung möglichst viel Lebensqualität zu erhalten. So lautet auch in diesem Jahr das...
Gesundheit & Politik · 16. Februar 2021
OP-Pläne in Bad Kreuznach und Simmern werden langsam gefüllt Die Inzidenzzahlen sinken und auch die Intensivstationen der rheinland-pfälzischen Krankenhäuser der Stiftung kreuznacher diakonie spüren die Entlastung. „Wir kehren zum Regelbetrieb zurück“, so Dr. Dennis Göbel, Vorstand Krankenhäuser und Hospize. Er will zugunsten der Patienten, die in den vergangenen Wochen auf ihre planbaren Operationen gewartet haben, stufenweise zur Normalität zurückkehren. In den kommenden Tagen...

Mehr anzeigen