Diät & Ernährung

Diät & Ernährung · 30. November 2020
Wie oft denken wir: "Dafür habe ich keine Zeit." Was wir in Wahrheit meinen ist: "Dafür nehme ich mir keine Zeit." In Bezug auf unsere Ernährung und die ganzheitliche Gesundheit, ist das auch oft so, wir essen zu schnell, wir essen zwischendurch, wir essen im Auto, wir essen im Gehen, wir essen im Stress, weil wir glauben keine Zeit zu haben.
Diät & Ernährung · 23. November 2020
Deine Ernährung kann Entzündungen und Schmerzen in Deinem Körper verursachen und begünstigen. Einige Lebensmittel begünstigen Entzündungen und die dadurch entstandenen Schmerzen. Krankheiten wie z. B. Arthrose, Rheuma, Osteoporose können durch die Ernährung begünstigt werden. So entstehen Entzündungen und Schmerzen: Du fragst Du Dich vermutlich, was Deine Ernährung mit Entzündungen und Schmerzen zu tun hat. Es klingt erst einmal unsinnig, aber Deine Ernährung kann die Schmerzen und...
Diät & Ernährung · 16. November 2020
Arzneimittel können einen Einfluss auf die Nahrungsaufnahme und die Nährstoffverwertung haben.
Diät & Ernährung · 11. November 2020
Eine bakterielle Fehlbesiedlung des Dünndarms, auch SIBO (Small Intestine Bacterial Overgrowth) genannt ist eine der häufigsten Ursachen für die Diagnose des Reizdarmsyndroms. Es kommt zu einer Überbesiedlung von Mikroorganismen wie Bakterien und Pilzen im Dünndarm, welche aber nur im Dickdarm ihren Nutzen haben.
Diät & Ernährung · 09. November 2020
Dir brummt häufig nach dem Essen der Schädel? Dann kann es sein, dass Deine Kopfschmerzen durch die Ernährung bedingt sind. Unverträglichkeiten gegen bestimmte Nahrungsmittel oder spezifische Nahrungsbestandteile wie Glutamat, Aspartam oder Histamin können hinter deinen Kopfschmerzen stecken. Nahrungsmittel wie Schokolade und Käse können Auslöser für Kopfschmerzen sein, letzteres vor allem für Menschen, die Histamin intolerant sind. Und oft ist einem das gar nicht bewusst. Diese...
Diät & Ernährung · 26. Oktober 2020
Deine Haut ist das Spiegelbild Deiner Seele und Deiner Gesundheit. Kennst Du das Gefühl auch, das Deine Haut spannt? Manchmal juckt deine Haut vielleicht auch und Du hast das Gefühl Du müsstet Dich ständig eincremen aber es hilft einfach nicht. Oder man fühlt sich einfach nicht wohl in seiner Haut. Es gibt unfassbar viele Hautbeschwerden, hier mal einige davon: Neurodermitis Perioale Dermatitis Akne Nesselsucht Mitesser Schuppenflechte Ich selbst habe an einer perioalen Dermatitis...
Diät & Ernährung · 21. Oktober 2020
Prävention und Therapie von Asthma – viel Obst und Gemüse essen Eine pflanzen betonte Ernährung mit viel Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte und Vollkornprodukten, aber wenig Milchprodukten kann Asthma vorbeugen und sich auf eine bestehende Erkrankung positiv auswirken. Wissenschaftler des „Physicans Commitee for Responsible Medicine“ in Washington D.C. haben die aktuelle Literatur über die Zusammenhänge zwischen Ernährung und dem Asthmarisiko bei Kindern und Erwachsenen systematisch...
Diät & Ernährung · 16. Oktober 2020
Durch eine sogenannte Bio Impedanz Analyse (BIA-Messung) kann die Therapie von vielen Erkrankungen optimiert werden. Bei einer BIA Messung basiert das Prinzip auf die Messung des elektrischen Gesamtwiderstandes des Körpers. Ein erzeugter Wechselstrom, für den Menschen kaum spürbar, wird durch im Körper erhaltene Elektrolyte, weitergeleitet und somit wird die Impedanz (gemessener Fließwiderstand), also der Körperwasseranteil ermittelt. Bei der Messung macht man sich die Erkenntnis zu...
Diät & Ernährung · 12. Oktober 2020
Was ist denn eigentlich unser Immunsystem? Unsre Immunsystem ist unsere Schaltzentrale im Körper. Es schützt den Körper vor Schadstoffen, Krankheitserregern und krankmachenden Zellveränderungen. Solange die körpereigene Abwehr reibungslos funktioniert, macht sie sich nicht bemerkbar. Das Immunsystem ist also lebensnotwendig, es ist essenziell für den Erhalt unseres Körpers! Doch wie gerät es ins Schwanken? Das Leben zerrt oft an unseren Kräften und das macht sich bei unsrem Immunsystem...
Diät & Ernährung · 06. Oktober 2020
Unter den Vitaminen nimmt das Vitamin D eine Sonderstellung ein, da es sich eigentlich um ein Hormon handelt. Es wird im Körper gebildet, wenn man sich genügend Sonnenbestrahlung aussetzt. Bekannterweise ist es für die Knochengesundheit, aber auch zur Unterstützung des Immunsystems und der Muskelkontraktion mitverantwortlich. Symptome wie chronische Müdigkeit, höhere Infektanfälligkeit und depressive Verstimmung können aber auch auf einen Vitaminmangel hindeuten.

Mehr anzeigen