Diät & Ernährung

Diät & Ernährung · 24. Februar 2021
Wie lange braucht Dein Körper um sich von Stress zu erholen? Körperliche und emotionale Stresssymptome klingen nicht sofort ab, es braucht Zeit, bis Du Dich wieder in Deinem normalen Gleichgewicht befindest. Nach hohen Stressphasen kann das sogar mehrere Wochen oder sogar Monate dauern. Sind Deine Erholungsphasen nicht mehr ausreichend, geraten sogar normale Alltagsbelastungen zum Stressfaktor. Das alles schlägt sich oft auch auf Deine Verdauung aus, es kommt zu Magenschmerzen, Blähungen,...
Diät & Ernährung · 17. Februar 2021
35 kg Zucker verzehren die Deutschen pro Kopf davon 6 kg aus Getränken und 10 kg aus Schokolade und Schokoladenerzeugnisse.
Diät & Ernährung · 09. Februar 2021
Detox, ist ja seit einigen Jahren in aller Munde aber radikales fasten ist sehr begehrt zum Jahresanfang. Ich persönlich kann das nicht - da sterbe ich vor Hunger... Daher habe ich das Basenfasten für mich entdeckt. Hier kannst Du genug essen und bist satt. Was genau ist das Basenfasten? Das Basenfasten ist eine milde Fastenform, dennoch kommt es zu einem gründlichen Reinigungs- und Entschlackungseffekt. Beim Basenfasten werden nur Lebensmittel gegessen, die basisch wirken und den Körper...
Diät & Ernährung · 02. Februar 2021
Es sind immer wieder ähnliche Fragen die ich zu diesem Thema gestellt bekommen, einige davon möchte ich euch diese Woche beantworten. Was ist der Säure-Basen-Haushalt eigentlich? Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt ist eine wichtige Voraussetzung für unsere Gesundheit, es sind wichtige Regulation-Systeme des Organismus. Die oberste Aufgabe des Säure-Basen-Haushaltes ist es, für ein stabiles Milieu zu sorgen. Für ein Milieu in dem fast keine Krankheiten entstehen können. Alle unsere...
Diät & Ernährung · 30. Januar 2021
Bevor 1921 das Insulin entdeckt wurde therapierte die Medizin Menschen mit Diabetes mellitus oft mit sogenannten Hafertagen. Diese Schalttage waren lange aus der Mode, wurden aber mittlerweile optimiert und können sogar schmackhaft zubereitet werden. Studien und Rückmeldungen aus der Praxis zeigen, dass die Blutzuckerwerte der Patienten um 25 bis 40 Prozent gesenkt und die Insulinzufuhr um mehr als 40 Prozent reduziert werden können. Da sich Hafer auf die Insulinsensitivität auswirkt, haben...
Diät & Ernährung · 25. Januar 2021
Wollen wir nicht alle einfach nur glücklich sein? Es gibt bestimmte Hormone, die glücklich machen und auch bestimmte Lebensmittel, die diese Hormonausschüttung begünstigen. Folgende Hormone sind für dein Glücklich sein verantwortlich: Es gibt 6 Glückshormone an der Zahl: Serotonin, das wohl bekannteste Dopamin Noradrenalin Endorphine Phenethylamin Oxytocin
Diät & Ernährung · 07. Januar 2021
Aufgrund der Corona-Pandemie findet auch die Internationale Grüne Woche in diesem Jahr digital statt. Vom 18. bis 21. Januar bieten die Verbraucherzentralen Web-Seminare rund um Lebensmittel und Ernährung an, die bequem vom eigenen Sofa aus verfolgt werden können. „Nur wenn Verbraucherinnen und Verbraucher über Ernährungsfragen informiert sind und wissen, was in Lebensmitteln steckt, wofür Label und Siegel stehen oder was das Kleingedruckte auf der Lebensmittel-verpackung bedeutet,...
Diät & Ernährung · 05. Januar 2021
mashot - AdobeStock_166226596
Diät & Ernährung · 31. Dezember 2020
... und fragst Dich warum? Obwohl du schon weniger isst und somit deine Kalorienzufuhr begrenzt hast Obwohl du dich mehr bewegst? Obwohl du echt konsequent bist Obwohl du motiviert bist? Das kann an einer Übersäuerung liegen! Beim Thema Gewichtsregulation und Reduktion ist der Säure-Basen-Haushalt ein ganz wichtiger Faktor. Viele Menschen verzweifeln geradezu, wenn sie trotz strenger Diät kaum oder gar kein Gewicht verlieren. Eine Übersäuerung Deines Körpergewebes kann die Ursache für...
Diät & Ernährung · 26. Dezember 2020
Genauso wie es vorkommt, dass über eine gewisse Zeit Völlerei betrieben wird, wie gerade zu den Festtagen, sollten danach auch ein paar Fastentage eingeräumt werden. Leider liegen in unserem Land, die meisten Menschen, energiemäßig dauerhaft über ihren Bedarf. Dies führt nicht nur zu Übergewicht und den daraus resultierenden Folgeerkrankungen, sondern bringt auch ein Chaos in unser Hormonsystem und die körpereigene Hunger-Sättigungsregulation kommt ins Wanken, was weiteres...

Mehr anzeigen