Krebs-Blog

Krebs-Blog · 17. Oktober 2020
Ende Mai 2017: Innerhalb von zwei Wochen hatte ich über zehn Kilo abgenommen, dazu üble Darmbeschwerden. Die innovativen Reizdarmprodukte aus der Werbung waren an ihre Grenzen gestoßen. Wegen der Schmerzen musste ich schwerere Geschütze aus dem Arzneischrank auffahren. Schmerzmittel, denen schon meine Mutter vertraute. Trotzdem flüchtete ich mich in meine Illusionen – es wird schon nicht so schlimm sein, dachte ich. Schließlich ergriff meine Frau die Initiative. Sie heißt Hannelore....
Krebs-Blog · 13. Oktober 2020
Imposant: die Toiletten im Untergeschoss des Trump-Towers, 5th Avenue, New York. Warum ich 2019 das Foto gemacht habe? Ganz einfach. Ich habe eine Darmkrebs-OP hinter mir - und dabei zwangsläufig eine besondere Sicht der Dinge. Als Patient mit einem solchen Handikap lernt man einen gewissen Komfort schätzen, auch wenn er großkotzig, ja gigantomanisch daher kommt. An dieser Stelle darf ich in einer Serie über meinen Weg berichten. Da ich meinen Klarnamen nicht verraten möchte, nennen Sie...